www.cotto-harry.de Logo
 
Home
Referenzen
Anfrage
Kontakt

Cotto - Terracotto

Ein Begriff für die Werterhaltung traditioneller Baukunst

Der typische und echte COTTO (Terracotto) kommt aus der Gegend von Florenz. Man nennt ihn dort auch die Erde von Impruneta. Sein Aussehen ist trotz verschiedener Oberlächenstrukturen unvergleichlich und einmalig. Aber auch in anderen Ländern wird COTTO in unterschiedlichen Farbnuancen produziert.

Seit vielen Jahrhunderten ist COTTO den Baumeistern ihrer Zeit ein besonders wertvolles und beliebtes Material. Es gibt hinreichend Literatur darüber, wo COTTO wann und für welche Bauarten bevorzugt wurde. Die vielfältigen Variationen des Materials begründen sich sicher auch damit, dass der schöpferischen Kreativität und architektonischen Gestaltungsmöglichkeiten mit COTTO keine Grenzen gesetzt sind.

Sie haben sich für: Terracotto, Naturstein oder Feinsteinzeug entschieden oder haben einen älteren, sanierungs-bedürftigen Bodenbelag im:

Aussenbereich:

  • Terrasse
  • Treppenstufen
  • Podeste

Im Innenbereich:

  • Wohnzimmer
  • Esszimmer
  • Küche
  • Flur
  • Treppenstufen
  • Sauna

In anderen Objekten:

  • Kirchen
  • Museen
  • Geschäftsräumen
  • Restaurants
  • Kantinen, u.s.w.

dann beraten wir Sie gerne und bieten Ihnen eine fachgerechte und sorgfältige Ausführung der Sanierung und Oberflächenbehandlung des Belages.

Unser Einsatz beginnt nach der Verlegung und Verfugung des Bodenbelages.

Neue Bodenbeläge: Absäuern - Fleckschutzauftrag – Beizen, wachsen und polieren

Sanierung alter Bodenbeläge: Grundreinigung u./o. Entwachsen - Spezielle Fleck-entfernung – Fleckschutzauftrag - Beizen, wachsen und polieren